Kultur Dürnten

Kulturbeauftragte: Frau Cornelia Schönenberger (E-Mail)

Arno Camenisch liest

„Camenisch zu lauschen ist ein Genuss!“

Der Bündner Autor und Performer Arno Camenisch liest aus seinem neuesten Buch "Die Launen des Tages".

Seine Lesungen führen ihn um die Welt - von Hongkong über Moskau und Buenos Aires bis nach New York, und seine Texte wurden in 20 Sprachen übersetzt  und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem den Hölderlin-Förderpreis, den Schweizer Literaturpreis, den ZKB Schillerpreis, und mit seiner "Bündner Trilogie" wurde er in Holland für den Europäischen Literaturpreis nominiert. 2015 strahlten das Schweizer Fernsehen und 3sat den Dokumentarfilm "Arno Camenisch - Schreiben auf der Kante" aus.

Camenisch liest in Dürnten aus seinem neuesten Buch «Die Launen des Tages» - Geschichten, die mit viel Witz und Tempo von menschlichen und allzu menschlichen Begegnungen und Verhängnissen erzählen, und immer geht es auch um die Liebe, denn es ist die Liebe, die die Welt am Laufen hält. Und wenn Camenisch liest, macht er das mit voller Hingabe, mit einem Rhythmus und einer Sprachmelodie, die faszinieren. "Seine Lesungen sind Kult", sagte der Hessische Rundfunk.

Musikalisch begleitet wird Arno Camenisch auf der Bühne vom Gitarristen Roman Nowka, der bereits mit Grössen wie Marc Ribot oder Chico Freeman spielte und bei Jazzfestivals auf der ganzen Welt auftrat.


Website Arno Camenisch
Website Roman Nowka

Datum: Mittwoch, 29. November 2017
Uhrzeit: 19.30 Uhr, Türöffnung und Barbetrieb ab 19.00 Uhr
Ort: Seidenfabrik Dürnten, Edikerstrasse 16, 8635 Dürnten
Eintritt: Fr. 15.00
Reservation: Tel. 055 251 57 07 oder
per E-Mail

...............................................................................................................................................................................

Musik und Begegnung am Dürntner Christbaum
zum 1. Advent

Am Sonntag, 3. Dezember 2017, lädt die Gemeinde Dürnten gemeinsam mit der Reformierten Kirchgemeinde anlässlich des ersten Advents zu einer Begegnung am Dürntner Christbaum ein. Der Anlass gilt als herzliche Einladung zu Gesprächen und zum Miteinander im Dorf während der dunklen Jahreszeit.

Der Abend wird von Bläsern des Sinfonischen Blasorchesters Helvetia Rüti-Tann um 18.00 Uhr musikalisch eröffnet. Nach einem Begrüssungswort von Gemeinderat Urs Roth folgt ein vorweihnachtliches Platzkonzert von Schülerinnen und Schüler der Unterstufe Schuepis. Anschliessend erzählt Pfarrer Edzard Albers eine Kurzgeschichte zum Thema Advent, die von einem durch die Bläser begleiteten Weihnachtslied zum Mitsingen gerahmt wird.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 18.30 Uhr stehen heisse Suppen sowie Getränke und Weihnachtsgebäck vor Ort bereit. Der Anlass bleibt offen bis 20.00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist gratis.

Datum: Sonntag, 3. Dezember 2017
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Gemeindehaus Dürnten, Rütistrasse 1, 8635 Dürnten
Eintritt: gratis

www.duernten.ch/kultur

 

...................................................................................................................................................................................

Pippo Pollino Solo Tour 2018

Nach 22 Alben und tausenden Konzerten in Europa und den USA schreibt der italienische, in Zürich lebende Liedermacher Pippo Pollina zum ersten Mal ein Buch, in dem er eine Bilanz seiner 30 Jahre in der Musik zieht. Seine Liedtexte in deutscher Übersetzung werden umrahmt von Geschichten, Anekdoten und dem Hintergrund seiner Alben. Vor der historischen und politischen Kulisse der Lieder wird fortwährend auf Persönliches und Allgemeines verwiesen.

Nun kehrt Pippo Pollina zurück mit einem neuen Soloprogramm für sein Publikum:Ein Klavier, die Gitarren, sein geliebtes Tamburello und verschiedene andere Instrumente begleiten sein unverkennbares Geflecht von Melodien und Harmonien. Zusätzlich zu den Liedern erwarten das Publikum Geschichten und kurze Lesungen aus dem Buch, aber auch überraschende Bilder aus dem Repertoire und aus Filmen, die unsere jüngste Geschichte geprägt haben.

In einem zweiten Teil wird Pippo Pollina drei junge und talentierte Sängerinnen, die zu den interessantesten Folk-Singer-Songwritern in Sizilien gehören, auf die Bühne holen: Die Schwestern Adriana und Roberta Prestigiacomo und Anna Maria Sotgiu. Die drei Künstlerinnen haben schon auf zahlreichen Festivals und Touren in Süditalien von sich reden gemacht. Die vier Stimmen vereinigen sich zu einem Wechselspiel außergewöhnlicher Schönheit und geben dem Repertoire von Pippo Pollina eine neue und überraschende Dimension.

Website Pippo Pollina

Datum: Sonntag, 21. Januar 2018
Uhrzeit: 18.00 Uhr, Türöffnung und Barbetrieb ab 17.30 Uhr
Ort: Seidenfabrik Dürnten, Edikerstrasse 16, 8635 Dürnten
Eintritt: Fr. 30.00
Reservation: Tel. 055 251 57 07 oder per E-Mail

.........................................................................................................................................................................................................................

Dürntner Kunsttage 2018
Kunstschaffende öffnen ihre Ateliers

 

Die Kultur Dürnten plant in Zusammenarbeit mit Kunst-schaffenden aus Dürnten vom 14. – 16. September 2018 ein Wochenende an dem Kunstschaffende die Türen ihrer Ateliers, Galerien oder Ausstellungsräume für Kunstinteressierte öffnen und Musiker/innen ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren können.

Es werden interessierte Künstlerinnen und Künstler aus Dürnten gesucht, die sich eine Teilnahme vorstellen können. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, oder haben Sie Fragen? Melden Sie sich bis spätestens am 30. September 2017 bei Cornelia Schönenberger, Kulturbeauftragte der Gemeinde Dürnten.

Tel. 078 698 19 83 oder per E-Mail
Weitere Infos über Kultur Dürnten finden Sie unter www.duernten.ch.

...................................................................................................................................................................................................................................