Kennzahlen

Bevölkerung  
Wirtschaft 
Finanzlage
Politik


Fläche
Höhe über Meer
Luftdistanz zu Zürich
Einwohner 31.12.2013
davon leben in
- Dürnten
- Oberdürnten
- Tann
davon Ausländerinnen / Ausländer
Haushalte
Stimmberechtigte
Steuerfuss 2013
- politische Gemeinde
- ref. Kirchgemeinde
- kath. Kirchgemeinde

1'021 ha
466 – 800 m
25 km
7'157

29 %
22 %
49 %
16 %
3'177
4'729

115
14
14

Fahnen

Die Bevölkerung der Gemeinde Dürnten verzeichnete im Jahr 2012 einen Rückgang von rund 2 Einwohnern, was einer Quote von - 0.03 % entspricht. Als eher ländliche Gemeinde mit einem ausgeprägten Naherholungsgebiet ist Dürnten vor allem für verheiratete Paare und Familien ein attraktiver Wohnort. Gemäss Altersstruktur sind rund ein Viertel der Einwohnerinnen und Einwohner unter 20 Jahre alt. Rund ein Siebtel der Bevölkerung ist über 65 Jahre alt, was dem kantonalen Mittel entspricht.

Der Ausländeranteil bewegte sich in den vergangenen Jahren zwischen 15 % und 16 %, womit die Gemeinde Dürnten unter dem kantonalen Durchschnitt von rund 21 % liegt. Die Besonderheit der Gemeinde Dürnten liegt darin, dass sie sich aus drei topografisch getrennten Gemeindeteilen zusammensetzt. Dies sind die Teile Dürnten (29 % Bevölkerungsanteil), Tann (49 %) und Oberdürnten (22 %, inkl. Gebiet Breitenmatt).


Bevölkerungsentwicklung in der Gemeinde Dürnten


Wohnbevölkerung
– davon unter 20 Jahre alt
– davon über 65 Jahre alt
– davon Ausländerinnen und 
    Ausländer

1990
5'736
26%
14%
13,5%

1995
5'843
25%
13%
13,8%

2000
6'032
25%
14%
14,3%
2005
6'081
24%
14%
15%

2010
6'665
24%
15%
15%

 

2012
7'159
23%
15%
16%


2013
7'157
23%
15%
16%


 

Schülerentwicklung in der Gemeinde Dürnten 


Kindergarten
Primarschule
Oberstufe
Total

1990
145
443
162
750

1995
130
438
200
768

2000
147
468
189
804

2005
163
464
206
833

2010
157
461
204
822

Quelle: Statistisches Amt Kanton Zürich 

Wirtschaft: Die Gemeinde Dürnten unterliegt auf Grund der Nähe zur Stadt Zürich den konjunkturellen Schwankungen des Wirtschaftsraums Zürich. Gemäss Kategorisierung des Statistischen Amtes des Kantons Zürich entspricht die Gemeinde Dürnten dem Typ einer "periurbanen Wohngemeinde". Dies bedeutet, dass die Gemeinde primär einer Wohnfunktion dient und vergleichsweise locker überbaut ist. Im Vergleich dazu stellen beispielsweise die Nachbargemeinden Hinwil oder Rüti "Arbeitsplatzgemeinden" dar, die eine grosse Anzahl Arbeitsplätze anbieten, die zu einem beträchtlichen Teil von auswärts wohnenden Erwerbstätigen besetzt sind. Diese Tatsache widerspiegelt sich in der Anzahl der Betriebsstätten in der Gemeinde Dürnten.


Betriebsstätten in der Gemeinde Dürnten


Anzahl Dienstleistungsbetriebe
Anzahl Industrie-/Gewerbebetriebe
Anzahl Landwirtschaftsbetriebe
Total
 1991
131
  67
  66
264

 1995
161
  74
k. A.
235

 1998
157
  77
  50
284

   2001
     166
       71
       45 (2003)
     282

 

Die Finanzlage der Gemeinde Dürnten hat sich in den letzten Jahren stabilisiert, so dass auch in den kommenden Jahren ein gesunder Gemeindehaushalt gewährleistet ist. Der einfache Staatssteuerertrag pro Einwohner betrug im Jahr 2011 Fr. 1'847.–. Das kantonale Mittel (ohne Stadt Zürich) liegt im Vergleich dazu bei Fr. 3'731.–. Die Entwicklung der Gemeindefinanzen ist geprägt von der Reform des Gemeindegesetzes mit neuen Rechnungslegungsstandards und weiteren Gesetzesänderungen. Die steigende Einwohnerzahl beeinflusst nicht nur das Dorf, sondern auch die Aufwand- und Ertragsseite des Finanzhaushaltes.

Politik

Dürnten verfügt über eine breite Parteienlandschaft. Die Wähleranteile in der Gemeinde Dürnten verteilen sich gestützt auf die Ergebnisse der Nationalratswahlen wie folgt (Zahlen in Prozent):