Das Klangkino / ICARUSKultur
17. August 2019
19:30 Uhr
Das Konzert begleitet musikalisch den Tag in die Nacht. Die Leinwand ist die Natur, die Darsteller sind die Musik, die Farben und das Licht.

Am Samstag 17. August 2019 spielen die Musiker von ICARUS auf dem Chilchberg in Dürnten. Die 3 Musiker spielen den Reiz der Abenddämmerung aus und vertonen sie fernab der geschäftigen Welt. Das Erlebnis ist ein stimmungsvoller Abend im Sommer. Wer nicht direkt im Gras sitzen möchte, darf gerne seine eigene Sitzgelegenheit mitbringen.

Pianistin Fabienne Romer bezaubert durch ihr virtuoses, vielschichtiges Klavierspiel und öffnet mit ihrer glockenklaren Gesangsstimme die Herzen des Publikums. Das Spektrum des Multi-Bläsers Stefan Rüfenacht reicht von gedämpft-mysteriös bis brenzlig-hoch-hinaus-schmetternd. Die selbst erarbeiteten Arrangements werden durch Solo-Parts der beiden Solisten angereichert; Improvisation auf höchstem Niveau, mit bestechender Leichtigkeit vorgetragen. Das Fundament des ICARUS-Sounds liefert Hanspeter Honegger präzise und termingerecht. Was er mit seiner filigranen Spielweise aus seinem bescheiden bestückten Drumset herausholt, ist schlichtweg verblüffend. So landet Icarus überall da, wo transparente, gefühlvolle Musik erwünscht ist. Es hat schon Zuhörer gegeben, die nach dem Konzert berichtet haben, sie hätten das Gefühl gehabt, irgendwie abzuheben. Icarus kann das gut nachfühlen. Man muss es einfach zulassen. Es ist überhaupt nicht gefährlich.

Musiker/innen
Fabienne Romer: Klavier/Orgel, Gesang
Stefan Rüfenacht: Sopran- und Tenorsax, Kornett, Flügelhorn
Hanspeter Honegger: Schlagzeug, Perkussion


Das Klangerlebnis auf dem Chilchberg
ICARUS
LokalitätBei Regen findet das Konzert im Klangmaschinenmuseum Dürnten statt
Chilchberg
8635 Dürnten
OrganisatorKultur Dürnten
Organisator/KontaktT: +41 (0)55 251 57 07
kultur(AT)duernten.ch
Notizzettel druckenTermin exportierenzurück